Zahlungsart "PayPal" hinzufügen

Neben den konfigurierbaren manuellen Zahlungsweisen wie Vorkasse oder Rechnung können Sie natürlich auch Paypal in Ihren Onlineshop einbinden.


1. PayPal-API-Berechtigung anfordern

Melden Sie sich in Ihrem Konto bei PayPal an.

Auf der Übersichtsseite Ihres PayPay-Kontos klicken Sie unten links auf "Verkäufereinstellungen". Es öffnet sich Ihre PayPal-Konto-Seite in einem neuen Fenster.

Um Ihr PayPal-Konto in den Onlineshop zu integrieren müssen Sie API-Berechtigungen anfordern. Klicken Sie bei "API-Zugriff" ganz rechts auf den Link "Aktualisieren".

Im Fenster "API-Zugriff" wählen Sie "Option 2 - API-Berechtigung zur Erstellung Ihres eigenen API-Nutzernamens und -Passwortes anfordern" und klicken anschließend auf "API-Berechtigung anfordern".

Im Fenster "API-Berechtigung anfordern" wählen Sie die erste Option "Fordern Sie eine API-Signatur an, ..." und klicken anschließend auf "Zustimmen und senden".

Nach dem Senden wird Ihnen Ihre API-Signatur auf der Folgeseite angezeigt. Hier können Sie Ihren "API-Benutzername", das "API-Passwort" und die "Unterschrift" einsehen. Diese drei Daten benötigen Sie für die PayPal-Konfiguration in Ihrem Onlineshop. Sie können die API-Signatur zu jeder Zeit in Ihrem PayPal-Konto anzeigen und verwalten.


2. Zahlungsart hinzufügen

Öffnen Sie die Shop-Einstellungen und wechseln auf die Gruppe "Zahlungsarten".

Klicken Sie auf "Neue Zahlungsart" und wählen den Eintrag "PayPal".

Geben Sie eine Gebühr, sowie die PayPal-Daten Ihrer API-Signatur ein.

  • API-Benutzername
  • API-Kennwort (API-Passwort)
  • Signatur (Unterschrift)

Die Zahlungsart "PayPal" steht nun in Ihrem Onlineshop zur Verfügung.