Webfonts

In Zeta Producer stehen Ihnen viele Google Fonts zur Auswahl im Layout-Designer oder im Editor zur Verfügung.

Hinweis: Wenn Sie in Ihrem Projekt bereits sehr viele unterschiedliche Webfonts verwenden, kann das zu einem stark verlangsamten Laden der Webseite führen. Es ist daher empfehlenswert, maximal 2 oder 3 Webfonts in einem Projekt zu verwenden.


Auswahl über Layout-Designer

  1. Öffnen Sie den Layout-Designer und klicken im gewünschten Bereich auf das Feld "Schriftfamilie".
  2. Klicken Sie nun auf das rechte Pfeil-Symbol, damit die Liste der Schriftfamilien angezeigt wird.
  3. Über den Button "Weitere Schriftarten" öffnen Sie die Ansicht der Webfont-Auswahl.
  4. Wählen Sie nun die gewünschte Webfont aus und klicken anschließend auf "OK".
  5. Nach Klick auf "Speichern" wird die Webfont für den ausgewählten Bereich übernommen.

Auswahl über Text-Editor

  1. Öffnen Sie das Widget zum Bearbeiten.
  2. Markieren Sie den Text, den Sie mit einer Webfont formatieren möchten.
  3. Klicken Sie in der Tool-Leiste nun auf "Weitere Textformate  |  Schriftart  |  Weitere Schriftarten".
  4. Wählen Sie nun die gewünschte Webfont aus und bestätigen anschließend alle Fenster mit "OK".
  5. Der markierte Text wird nun mit der ausgewählten Webfont formatiert angezeigt.

Hinweis: Wird die Webfont im Projekt noch nicht verwendet, wird diese evtl. erst nach dem Erstellen der Seite (Strg+F6) in der Vorschau angezeigt.