Vorlage für neue Seiten

In jedem Projekt von Zeta Producer können Sie eine Vorlage für neue Seiten definieren. Beim Einfügen einer neuen Seite werden die Inhalte dieser Vorlage dann automatisch in die neue Seite eingefügt.

Die Vorlage ist eine normale Seite im Projekt und kann inhaltlich individuell gestaltet werden. Meistens enthält die Vorlage Verknüpfungen, die auf allen Seiten des Projekts dargestellt werden sollen. Beispiele hierfür sind Cookie-Hinweis, Kopfgrafik (Header) oder Kontaktdaten. Aber auch ein allgemeiner Aufbau des Standardinhalts mit Platzhalter-Elementen kann als Vorgabe auf der Seite enthalten sein.


"Vorlage für neue Seiten" erstellen und auswählen

Beim Erstellen eines neuen Projekts und auch nach der Übernahme eines Projekts (Konvertierung) aus einer älteren Version, ist bereits eine Seite "Vorlage für neue Seiten" im Bereich "System" vorhanden und in den Projektordner-Eigenschaften ausgewählt. Die Seite beinhaltet normalerweise eine Header-Verknüpfung und einen leeren Standard-Bereich.

Hinweis: Bei konvertierten Projekten kann die Header-Verknüpfung auch fehlen, wenn kein Header auf der Startseite gefunden wurde.

Ist die Seite "Vorlage für neue Seiten" nicht im Projekt vorhanden, können Sie einfach eine neue Seite erstellen und diese in den Projektordner-Eigenschaften auswählen. Machen Sie hierfür einfach einen Rechtsklick auf den Projektnamen oder klicken auf das Zahnrad-Symbol. Wählen Sie den Eintrag "Bearbeiten". Wechseln Sie im geöffneten Dialog auf die Gruppe "Erweitert" und wählen dort die Seite bei "Vorlage für neue Seiten" aus.

Die Checkbox "Platzhalter-Artikel auf neuen Seiten einfügen" ist standardmäßig deaktiviert. Ist diese Option aktiv, wird beim Einfügen einer neuen Seite ein zusätzlicher Platzhalter-Artikel in den Standard-Bereich eingefügt.

Die Seite "Vorlage für neue Seiten" wird im Projekt mit dem Icon dargestellt.

Hinweis: Wie die Seite "Vorlage für neue Seiten" benannt ist und wo sich diese im Projekt befindet, ist eigentlich egal. Jedoch ist es empfehlenswert diese eindeutig zu benennen und im Bereich "System" einzufügen.


Aufbau der "Vorlage für neue Seiten"

Der inhaltliche Aufbau der Seite "Vorlage für neue Seiten" kann individuell gestaltet werden. Um beim Einfügen einer neuen Seite aber einige Arbeitsschritte und somit auch Zeit zu sparen, macht es Sinn, dass die Vorlage Verknüpfungen enthält, die auf allen Seiten des Projekts dargestellt werden sollen. Beispiele hierfür sind Cookie-Hinweis, Kopfgrafik (Header) oder Kontaktdaten.

Auch ein allgemeiner Aufbau des Standardinhalts mit Platzhalter-Elementen kann als Vorgabe auf der Seite enthalten sein. Die Inhalte können dann auf der neu eingefügten Seite einfach bearbeitet werden.


Einfügen einer neuen Seite

Wenn Sie nun in Ihr Projekt eine neue Seite einfügen, sind alle Verknüpfungen und der beispielhafte Aufbau des Standardinhalts bereits vorhanden.

Hinweis: Normal eingefügte Inhalte werden als Kopie in die neue Seite eingefügt, während eine Verknüpfung als eine weitere Verknüpfung eingefügt wird.